PRESSEMELDUNGEN

In unserem Pressebereich haben wir für Sie alle Informationen rund um die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region zusammengestellt. Hier können Sie online unsere aktuellen Medienmitteilungen abrufen oder im Pressearchiv recherchieren. Wenn Sie laufend und ganz aktuell erfahren möchten, was in FrankfurtRheinMain passiert, nehmen wir Sie gern in unseren elektronischen Presseverteiler auf. Wir senden Ihnen dann unsere Medienmitteilungen direkt per E-Mail zu.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. 

07.03

Global agierende Unternehmen schätzen die zahlreichen Vorteile der Region FrankfurtRheinMain sehr. Kurze Wege, der internationale Flughafen Frankfurt, eine hohe Lebensqualität und die Vorteile, die die Region als traditioneller Standort für Medizintechnik bietet, waren auch für das US-amerikanische Unternehmen NAMSA absolut überzeugende Ansiedlungsargumente. Das Unternehmen eröffnete am 6. März im Industrie Center Obernburg sein einziges analytisches Prüflabor außerhalb der USA.

Die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM GmbH) setzt den erfolgreich eingeschlagenen Kurs der vergangenen Jahre mit Eric Menges an der Spitze fort. Der Aufsichtsrat des regionalen Standortmarketings verlängerte den Vertrag des Geschäftsführers um weitere fünf Jahre.

In diesem Jahr lud die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM GmbH) zum zehnten Mal zahlreiche Spitzenvertreter internationaler Unternehmen zu dem inzwischen traditionellen Empfang „Frankfurt meets Davos“. Das Grußwort vor Ort sprach, wie in den vergangenen Jahren, der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann. In seiner Rolle als Aufsichtsratsvorsitzender der FrankfurtRheinMain GmbH warb er für Investitionen am Wirtschaftsstandort FrankfurtRheinMain.

Ab dem 1. Januar 2018 unterhalten die Region FrankfurtRheinMain und das Bundesland Hessen erstmals eine gemeinsame USA-Vertretung in Chicago. Das Büro ist ein Gemeinschaftsprojekt der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM GmbH) und der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI).

FrankfurtRheinMain ist als Wirtschaftsstandort bei internationalen Unternehmen sehr geschätzt. Kurze Wege, der internationale Flughafen Frankfurt, eine hohe Lebensqualität und die Vorteile, die die Region als traditioneller Pharma-Standort bietet, waren für den US-amerikanischen Technologieberater d-Wise überzeugende Ansiedlungsargumente. Das Unternehmen wird sein erstes Deutschland-Büro in der Region FrankfurtMainRhein eröffnen.